de en

KünstlerinCarola Deutsch

Über Carola Deutsch

Zu den kreativen Disziplinen von Carola Deutsch zählen außergewöhnliche Kunstwerke auf Leinwänden, körperübergreifende und expressive Tätowierungen sowie auch großformatige Streetart Projekte

Ihr Stil besticht durch eine aussagekräftige Pinselführung und ein expressives Farbenspiel. Ihre oftmals bevorzugte Mixed Media Technik beinhaltet neben Acrylfarben auch Wachskreide, Marker, Sprayeffekte, Tapetenstücke, Wolle oder ausufernde Holz- und Kartonelemente. Kennzeichnend ist auch ihr grob angelegter Pinselstrich, der erst bei Ferne die Detailgenauigkeit des Motivs wiedergibt. Ihr künstlerisches Dasein ist stets von Schaffenszyklen geprägt, die die intensive Entwicklung der Künstlerin versinnbildlichen. Das bevorzugte Hauptmotiv, das Porträt, ist eine Verkörperung der emotionalen Basis des Gefühls, das wesentlicher Bestandteil ihrer Kunst ist.

Unter dem Titel „LIVINGART“ erweckt sie ihre statischen Bilder als Tätowierungen auf der Haut des Trägers zum Leben und gibt dem Wort „Körperkunst“ dadurch eine völlig neue Bedeutung. Es beschreibt die absolute Vereinigung von Tattoo & Kunst. Dies ist einzigartig und absolut charakteristisch für ihren Tattoostil womit sie sich international einen Namen macht.

Neben ihren außergewöhnlichen Leinwandbildern und Tattookonzepten widmet sie sich ebenso großformatigen Street Art Projekten und Murals. Diese zieren Wände und Häuser von Barcelona über Portugal bis nach New York.

Nach einer einschlägigen Ausbildung an der HTBLVA Ortwein Schule für Kunst & Design im Fachbereich Produktdesign & Präsentation genoss sie weiterführend die Meisterklasse Malerei mit einer abschließenden Diplomarbeit. Um ihrer bis dahin zweiten großen Leidenschaft - der Tattookunst - Professionalität zu verleihen, absolvierte sie 2012 die dafür anerkannte Meisterprüfung an der WKO Österreich.

„Kunst ist für mich ein Ventil um meine innersten Emotionen zum Ausdruck zu bringen.“

Carola Deutsch
Künstlerin


Ausbildung:
2004 - 2009, Matura, HTL Ortweinschule für Kunst und Design, Vertiefung: Produktdesign & Präsentation, Graz
2009 - 2011, Diplom, HTL Ortweinschule,Meisterklasse für Malerei
2012, Meisterprüfung WIFI Graz; Kosmetik eingeschränkt auf Tätowieren
2012, Gründung DECASA

Einzelausstellungen:
2010, „Kunst Raum / Raum Kunst“, K3, Pischelsdorf
2013, „Der Sprung von A nach B“, Krone Center Mall-Gallery; Graz
2013, „Gezeichnet fürs Leben“ Wirtschaftsbund Graz
2014, „PRATO&ART“, Prato im Palais Graz, Österreich
2014, „Auge um Auge - Kunst um Kunst“ Weingartenhotel HARKAMP
2014, Siegerin Wettbewerb „Kunstrausch“ Cafe Leopold Wien
2014, „Back to the Roots“, SUN/SET/STAR Graz
2015, „The grand Opening“, Culture Exchange, Graz
2016, „above the roofs of Graz“ Kupferdachl, Premstätten
2016, „Welcome Home“, SUN/SET/STAR Graz
2017, Mitglied der Kunstgalerie ´Bakerhouse Gallery´
2018, „Come fly with me“, Bakerhouse Gallery Graz
2019, „Kraft der Farben“, Schloß St. Martin Graz
2020, "Artspace", Citypark Graz
2022, "Above the roofs of Graz" Gesamtkunstwerk, Motel One
2022, "Fox meets Art" Ginger Graz

Gruppenausstellungen:
2010, „Insekten“, Kunstgarten Graz, Österreich
2012, „Karusell“ alte Papierfabrik, Graz, Österreich
2012, Styrian Art Foundation zum Thema “eARTh” , ORF Zentrum Graz und Hypo Bank Graz, Österreich
2013, „Woop Woop“, VAZ Krieglach
2014, „Energie - die Kraft der Weiblichkeit“, Hofgalerie Steiermarkhof Graz
2014, „GAT“, Ballhaus Ost, Berlin, Deutschland
2015, „10 Jahre Styrian Art Foundation“, Hofgalerie Steiermarkhof Graz
2015, "GAT - Grüße aus Tätowierungen" Berlin
2017, „Die Kraft der Weiblichkeit“, Hofgalerie Loipersdorf
2018, „#EPIC1“, Bakerhouse Gallery Graz
2019, „#EPICWOMEN“, Bakerhouse Gallery Graz
2019, discovery art fair, Kunstmesse Köln
2019, discovery art fair, Kunstmesse Frankfurt
2019, ORF Lange Nacht der Museen, Schell Collection
2020, „#EPICWOMEN 2“, Bakerhouse Gallery Graz
2020, SIAF, Kunstmesse Salzburg
2021, "We love Illustration", Designforum Graz
2021, „#EPICWOMEN 3“, Bakerhouse Gallery Graz
2021, "Award Gala", Die Steirerin / Graz
2022, "Make art not war", Bakerhouse Gallery Graz
2022, "#EPICWOMAN 4", Bakerhouse Gallery Graz