Kunst-Workshop im BORG Monsbergergasse Graz

Einfach mal blau.. ähhmm.. bunt machen!

Wenn Schüler einen plötzlich mit SIE ansprechen und die eignen Lehrer auf einmal zu Kollegen werden, merkt man unweigerlich wie schnell die Jahre vergehen. Vorige Woche fühlten wir uns in die Vergangenheit versetzt als auf einmal die Schulglocke bimmelte und der Unterricht startete. Nur dieses Mal waren die Rollen verdreht und wir befanden uns vor der Tafel und blickten in gespannte Augen.

Gemeinsam mit den SchülerInnen des Kunst-Zweiges und dem BE-Lehrer-Team (Prof. Gschiel, Prof. Blaschke, Prof. Eustacchio, Prof. Baumung) begann die kreative Gestaltung im BORG, Monsbergergasse Graz.

Wir freuen uns sehr den SchülerInnen bunte Tipps geben zu dürfen und Farbe in die Räumlichkeiten der Schule bringen zu können! :-)

Infos zum Projekt:

„ WIR sind SCHULE“ – unter diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler aus 4 Klassen des BE – Zweiges in einem Workshop mit der Künstlerin Carola Deutsch vom DECASA Kreativstudio Graz begonnen, die Pausenflächen in der Schule zu gestalten. Unter dem Leitgedanken „Was bedeutet Gemeinschaft für mich?“ begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach ihrer Identität und erarbeiteten im Vorfeld mit ihren BE-LehrerInnen (Prof. Angelina Blaschke, Prof. Joachim Baumung, Prof. Ursula Gschiel-Lambert, Prof. Claudio Eustacchio) Bildkonzepte für die Gestaltung der Wände.

In einem Workshop zeigte die Künstlerin Carola Deutsch wie man großformatige Bilder entwirft und sie dann fachgerecht an die Wand überträgt. Die Künstlerin selbst gestaltete eine Wandmalerei für den Eingangsbereich der Schule. Die Leitgedanken, die die Schülerinnen entwickelt hatten wie: „Kommunikation, Bildung, Vielfalt, Gemeinschaft“, wurden von der Künstlerin in ihr Bild integriert. Noch sind nicht alle Wände der Pausenhalle fertig gestellt. Am Informationstag (Tag d. offenen Tür) am 22.01.2016, erfolgt die endgültige Fertigstellung mit der Künstlerin, die den SchülerInnen noch wertvolle Tipps geben wird.

Weitere Infos zum Projekt gibt es auf der Webseite be.borg1.at 

Unterstützt wird dieses Projekt auch von