ABOUT DECASA

DECASA wurde 2012 von uns, Carola und Sabrina Deutsch, mit dem Wunsch nach Selbstverwirklichung und künstlerischer Freiheit gegründet. Wir haben uns auf individuelle Gestaltungen in den Bereichen DESIGN, TATTOO und KUNST spezialisiert. Unser Kreativstudio befindet sich am Glockenspielplatz 5 im Herzen von Graz und besticht durch einen fantastischen Ausblick auf den Schloßberg sowie 105 m2 voller Kunst und hauseigenem Atelier. 



Sabrina ist bei uns für Organisation, Marketing, technische Aufbereitung, Office, Videos und Fotodokumentationen verantwortlich und neben den internen Tätigkeiten auch Grafikerin für unterschiedliche andere Unternehmen. Carola ist der künstlerische Part von DECASA. Ihre Malereien, Wandbilder, Zeichnungen, Designs und Tattoos tragen ihre Handschrift und sind von künstlerischen Entstehungsprozessen geprägt.

Beide haben wir die HTL Ortweinschule für Kunst & Design besucht, Sabrina ist die ältere von uns beiden und hat sich für den Zweig Grafik- und Kommunikationsdesign entschieden. Carola für Produktdesign und Präsentation sowie anschließend die zweijährige Meisterklasse für Malerei. Vor dem Start in die Selbstständigkeit war Sabrina Art Director in der Werbeagentur INTOUCH und Carola hat in diverse kreative Bereiche von Bühnenbild bis Buchbinderei geschnuppert. Zuletzt war sie für Dekoration und Storedesign bei Lena Hoschek verantwortlich.

Neben vielen Einzel- und Gruppenausstellungen österreichweit hat Carola 2014 den internationalen Tätowiermagazin Nachwuchskontest gewonnen und damit den Sprung zur international angesehenen Tätowiererin geschafft. Einladungen aus Brasilien, Frankreich und New York folgten, wobei wir 2016 letztere endlich auch annehmen konnten. 2017 wurde Carola bei den TATTOO INDUSTRY AWARDS in England als BEST INTERNATIONAL FEMAL ARTIST nominiert.


Wir sind sehr stolz den Mut aufgebracht zu haben unsere Träume zu verwirklichen und immer an unsere Idee geglaubt haben!
Gemeinsam bilden wir und unsere Initialen das Kreativstudio DECASA und designen, wie der Name bereits ahnen lässt, „nach Art des Hauses“.